RÜCKBLICK AUF DAS KUNSTPROJEKT „Z COMMON GROUND“

Im Sommer 2019 war die Zschokkestraße 36 für knapp drei Monate ein riesiges Werkatelier für über 100 Münchner Künstler*innen. Auf vier Geschossen schufen sie kollaborativ und disziplinübergreifend hunderte Kunstwerke – angefangen bei den Fassaden des Gebäudes. Besucher*innen konnten dieses Gesamtkunstwerk anschließend sechs Wochen lang bewundern – bei kostenfreiem Eintritt für alle. Bald entsteht im ehemaligen Industriekomplex ein Neubau mit attraktivem Wohnraum und Eigentumswohnungen. …